Partner und Freunde

In unserer Arbeit sind wie einer Reihe weiterer Initiativen begegnet, die unsere Ziele teilen und die wir daher hier vorstellen möchten.

Stream2Sea
Die Gründerin des in Wauchula, Florida (USA), ansässigen Unternehmens, Autumn Blum, selbst Chemikerin, wollte sich nicht damit abfinden, dass herkömmliche Koerperpflege-Produkte die Meeresfauna toxisch belasten. Stream2Sea bietet nicht nur biologisch abbaubares Shampoo und andere Körperpflegeprodukte an, sondern auch Sonnenschutz ohne giftige Inhaltsstoffe. Wir freuen uns sehr, dass uns das Unternehmen bei unserem Projekt, ein ungiftiges und biologisch abbaubares Shampoo in Raja Ampat anzubieten, unterstützen möchte.
https://stream2sea.com/

BandaSEA e.V. 
Neben anderen Projekten gelang es dem Verein, auf den indonesischen Banda-Inseln südlich der Molukken eine Müllsammlung und -verwertung von Plastikabfällen aufzubauen, damit weniger Plastik in das Meer gelangt. Wir sind sehr beeindruckt, wie viel der Verein dort schon erreicht hat – und sind gleichzeitig dankbar für die hilfreichen Tipps für unsere Projekte.
https://www.bandasea.org/de/

Mantahari (soziales Unternehmen)
Hinter Mantahari – ein Wortspiel aus Manta-Rochen und dem indonesischen Wort für Sonne (Mata Hari) – verbirgt sich ein in München ansässiges soziales Unternehmen, das mit dem Verkauf von aus recycelten Plastik hergestellten Kleidungsstücken Spenden für die in Indonesien ansässige Marine Megafauna Foundation. Darüber hinaus können Mantarochen adoptiert werden.
https://mantahari.com/

Got Bag (soziales Unternehmen)
Von Fischern in Ostjava gesammelter Plastikmüll wird von diesem in Mainz gegründeten Start-up zu Taschen und Rucksäcken verarbeitet. Lokale Fischer werden so zu Meeresschützern und erschließen sich ein zusätzliches Einkommen, gleichzeitig wird auch in Schulen für die Verunreinigung der Meere durch Plastikmüll aufgeklärt.
https://got-bag.com/de